Tischtennisclub

Oberpullendorf

Informationen / News

Toller Erfolg für Lena Palatin bei den U21 Staatsmeisterschaften!

Die 19-jährige Oberpullendorferin Lena Palatin holte sich bei den Tischtennis U21-Staatsmeisterschaften am vergangenen Wochenende in Rif/Hallein mit der Bronzemedaille ihre erste Podestplatzierung in einem Einzelbewerb bei Österreichischen Meisterschaften. Es ist dies auch die erste Einzelmedaille in einem Nachwuchsbewerb der Staatsmeisterschaften für den TTC Oberpullendorf. Trainer Dr. Balázs Molnár ist sehr stolz auf seinen Schützling: „Nachdem Lena schon in den vergangenen Jahren neben ihren vielen Doppelmedaillen immer knapp an einer Einzelmedaille dran war, hat sie sich das jetzt umso mehr verdient.“

Nachdem Palatin nicht unter den ersten vier Spielerinnen der Setzliste aufschien, musste sie zunächst in der Gruppenphase um den Aufstieg in den Hauptbewerb kämpfen. Dort musste sie sich neben drei klaren Siegen nur der später ebenfalls drittplatzierten Wienerin Sophie Schuster geschlagen geben. Schuster wird übrigens nächstes Jahr die Ungarin Nora Haraszti in der Damenmannschaft des TTC Oberpullendorf ersetzen. Im Achtelfinale bezwang Palatin dann ihre Doppelpartnerin Jessica Spehar (NÖ) in einem spannenden Match mit 4:2. Nach einem Walk-Over im Viertefinale über die erkrankte Erstgesetzte Sophia Kellermann war die erste Medaille für die junge Oberpullendorferin perfekt. Dennoch wollte Palatin mehr, im Halbfinale war aber dann gegen die spätere Siegerin Sofia Lu Chen nach anfangs offenem Spielverlauf schlussendlich nichts zu holen. „Nach dem Halbfinale war ich natürlich enttäuscht. Dennoch bin ich zufrieden und mittlerweile überwiegt bei mir die Freude über den dritten Platz“, so Palatin kurz nach der Siegerehrung.

Auch für den TTC  Oberpullendorf ist dieser Erfolg historisch. Es ist die erste Medaille bei Österreichischen Meisterschaften in den Einzelbewerben.

Herzliche Gratulation!

 

Lena Platin

Lena Platin

Siegerehrung Österreichische Meisterschaften 2019 U21 Damen

Siegerehrung Österreichische Meisterschaften 2019 U21 Damen

ASVÖ Tischtennis-Nachwuchs-Bundesmeisterschaften 2019

Der TTC Oberpullendorf unter der Leitung des Landesfachwartes des ASVÖ Raimund Mihalkovits übernahm im heurigen Jahr die Ausrichtung der ASVÖ TT-Bundesmeisterschaften. Als Austragungsort wurde das VIVA-Landessportzentrum in Steinbrunn gewählt. Vom 22.06.. bis 23.06.219 wurden auf insgesamt 12 Tischen in 10 Bewerben die jeweiligen Bundessieger ermittelt. Insgesamt nahmen rund 70 Spieler/innen an diesem Turnier teil.

Für den TTC OP waren Elina Fuchs, Pauline Tajmel, Nino Tajmel, Fabian Wolf und Daniel Laczkovits am Start.

Im Bewerb U 11 Mädchen Einzel wurde Elina Fuchs ihrer Favoritenrolle gerecht und feierte einen ungefährdeten Sieg, der ihr den Titel des ASVÖ-Bundesmeisters 2019 einbrachte. Einen weiteren Podestplatz erzielte sie in im Bewerb Mädchen Einzel (offen für alle Bewerbe) in dem sie den ausgezeichneten 3. Platz erreichte.

Bei den Burschen konnte wieder Fabian Wolf groß aufzeigen und kam im Bewerb U 13 männlich bis in das Halbfinale (3. Platz), bei dem er nur knapp an dem späteren Sieger dieses Bewerbes scheiterte.

 

Ehrung der Burgenland-Stiftung Theodor Kery erhalten

Wir freuen uns, dass unsere Jugendarbeit von der Burgenland-Stiftung Theodor Kery  gefördert wird. Der TTC Oberpullenendorf ist einer der Preisträger 2019  in der Rubrik Sport. Die Unterstützung wird für den Aufbau und die Entwicklung unserer Nachwuchsspieler verwendet.

Schwerpunkt Jugend, Burgenland-Stiftung Theodor Kery

 

 

Ergebnisse der 3. NÖTTV-Nachwuchsliga in Baden

Am 24.03.2019 wurde in Baden die 3. Serie der NÖTTV-Nachwuchsliga durchgeführt. Oberpullendorf war mit vier Nachwuchspieler / -innen vertreten. 

Gruppe 2 :Fabian Wolf: Platz 5 

Gruppe 3: Daniel Laczkovits: Platz 11

Gruppe 6: Elina Fuchs: Platz 3

Gruppe 7: Pauline Tajmel: Platz 1

Die Ergebnisse der 3. NÖTTV-Nachwuchsliga 2019

Facebook

Mo

Ruhetag

Di

16:15 - 18:15h

Mi

Ruhetag

Do

17:30 - 22h

Fr

14:30 - 18:15h

Sa

Ruhetag

So

Ruhetag


Jetzt geöffnet 16:15 - 18:15h

Einzeltraining Mittwoch nach Vereinbarung. Meisterschaft Samstags gemäß Auslosung.