Berichte, Fotos

Sommer Trainingslager 2019

20 jähriges Jubiläum

Das bereits traditionelle Sommertrainingslager des TTC Oberpullendorf in Balatongyörök fand heuer schon zum 20. Mal statt. Unter der Leitung von Cheftrainer Dr. Balázs Molnár trainierten unsere Jungs und Mädels zehn Tage lang gemeinsam mit motivierten Spielerinnen und Spielern aus anderen Vereinen des BTTV (Mattersburg, Oberwart, Halbturn).

Neben den Tischtenniseinheiten, die jeden Vormittag und jeden zweiten Nachmittag absolviert wurden, gab es vielfältige andere Freizeitbeschäftigungen (Wellness, Beachvolleyball, Strandbad, Dartsturnier, Minigolf, Weinverkostung, Wandern), bei denen vor allem der Zusammenhalt aller Teilnehmer gestärkt wurde. Dadurch wurde das Trainingslager eher zu einem Trainingsurlaub - der ideale Übergang von der Sommerpause in die neue Tischtennissaison 2019/20. 

Am Foto 2. Reihe von links nach rechts

Michael, Philipp, Valentin, Christoph, Clemens, Kristina, Sophie, Linda, Marvin, Alexej, Thomas

1.Reihe von links nach rechts

Fabian, Michael, Elina, Florian, Fiona, Hanna, Pauline, Nino, Tobias, Gerald

Schwerpunkt Jugend, Burgenland-Stiftung Theodor Kery

Große Auszeichnung für den TTC Oberpullendorf.

Im Rahmen der jährlichen Vergabe des Theodor Kery-Preises erhielt 2019 der TTC Oberpullendorf eine finanzielle Unterstützung aus der Burgenland-Stiftung. Unter den zahlreichen Förderansuchen wurde das Konzept der vorbildlichen Nachwuchsarbeit von einer unabhängigen Jury auserwählt. Ausschlaggebend waren dafür, dass der Verein sowohl mit der Damen- als auch mit der Herrenmannschaft in der Bundesliga tätig ist und die dort eingesetzten Spieler vorwiegend aus dem eigenen Nachwuchs kommen. Um auch in Zukunft erfolgreich sein zu können, wird an dem bisherigen Nachwuchskonzept festgehalten.

Schwerpunkt Jugend, Burgenland-Stiftung Theodor Kery

ASVÖ Tischtennis-Nachwuchs-Bundesmeisterschaften 2019

Der TTC Oberpullendorf unter der Leitung des Landesfachwartes des ASVÖ Raimund Mihalkovits übernahm im heurigen Jahr die Ausrichtung der ASVÖ TT-Bundesmeisterschaften. Als Austragungsort wurde das VIVA-Landessportzentrum in Steinbrunn gewählt. Vom 22.06. bis 23.06.2109 wurden auf insgesamt 12 Tischen in 10 Bewerben die jeweiligen Bundessieger ermittelt. Insgesamt nahmen rund 70 Spieler/innen an diesem Turnier teil.

Für den TTC OP waren Elina Fuchs, Pauline Tajmel, Nino Tajmel, Fabian Wolf und Daniel Laczkovits am Start.

Im Bewerb U 11 Mädchen Einzel wurde Elina Fuchs ihrer Favoritenrolle gerecht und feierte einen ungefährdeten Sieg, der ihr den Titel des ASVÖ-Bundesmeisters 2019 einbrachte. Einen weiteren Podestplatz erzielte sie in im Bewerb Mädchen Einzel (offen für alle Bewerbe) in dem sie den ausgezeichneten 3. Platz erreichte.

Bei den Burschen konnte wieder Fabian Wolf groß aufzeigen und kam im Bewerb U 13 männlich bis in das Halbfinale (3. Platz), bei dem er nur knapp an dem späteren Sieger dieses Bewerbes scheiterte.

 

BVZ Bericht 25-2019

Erfolg Lena Palatin U21-Meisterschaft 2019